• Česky
  • English
  • Deutsch
  • Polski
  • Español
  • русский
Explosion im Industriebetrieb

Kontakt

VST Engineering, spol. s r.o.
Semtín 79
533 53 Pardubice

Tel.: +420 464 646 414
Fax: +420 464 646 415
E-mail: vst@vst.cz

Nachrichten

01. 04. 2016 POWTECH 2016

Die Firma VST Enginneering wird im Termin 19.4.2016 bis 21.4.2016 auf der Messe POWTECH in Nürnberg ausstellen.

08. 01. 2016 VST wird stärker

VST Engineering hat erfolgreich den Ausbau einer neuen Lagerhalle beendet.

06. 10. 2015 SOLIDS 2015

Die Firma VST Enginneering wird im Termin 4.11.2015 bis 5.11.2015 auf der Messe SOLIDS in Dortmund ausstellen.

Körbe

Flammenlose Explosionsdruckentlastung

ANTIDET FQ Relief

 

VST Engineering verwendet zur Anlagensicherung bei Staubexplosionsentkopplungen das unternehmenseigene Schutzsystem ANTIDET FQ Relief.

 

Wozu dient das ANTIDET FQ Relief System?

Das Schutzsystem ANTIDET FQ Relief dient zur Freisetzung des Explosionsdrucks und weiteren Explosionsverbrennungsgasen in die Umgebung der geschützten Anlage, aber im Gegensatz zu den geläufigen Elementen der Explosionsdruckentlastung kommt es hier zu keinen Flammendurchschlag in die Umgebung des Gerätes. Auch dies ist ein passives Element, das in den Verbrennungsprozess der Explosion nicht eingreift.

 

Wie alle Systeme der Explosionsdruckentlastung erfordert es die Eingrenzung angemessener Sicherheitszonen zum Ablassen der Explosionsverbrennungsgase, in der keine Personen, Hindernisse oder explosionsgefährdete Umgebungen vorkommen dürfen. Des Weiteren erfordert es die Kombination mit einem System zur Explosionsentkopplung.

 

Welche Systemkomponenten gibt es?

ANTIDET FQ Relief besteht aus einer Reihe kreisförmiger und rechteckiger einreißender Membranen in Edelstahlausführung in einem „Eimer“ zum einfangen der Flammen. Jedes Entlastungselement ist standardmäßig mit einer Öffnungssignalisierung ausgestattet.

 

Welche Funktion hat das System?

Die Entstehung einer Explosion wird von einem Druckanstieg begleitet. Jedes Entlastungselement verfügt über einen vordefinierten Druckwert, bei dem es sich öffnet (durchreißt). Dadurch wird der Weg zum Ablassen der Explosionsverbrennungsgase aus der Anlage in den gesicherten Raum frei mit Ausnahme der Flamme, die oberhalb der Membrane im Eimer unterdrückt ist.

 

Produktblatt herunterladen
Komplettes Angebot herunterladen